Ausbildung bei Prym – eine gute Basis für vielversprechende Perspektiven

In der Unternehmenskultur von Prym nimmt der Mensch eine zentrale Rolle ein. Nur durch kompetente und verantwortlich handelnde Menschen können wir die Herausforderungen des Wandels unserer Zeit annehmen und die sich daraus ergebenden Veränderungen der Marktbedingungen mitgestalten. Als „Traditionsunternehmen“ haben wir ein besonderes Interesse daran, dass unser Handeln durch Nachhaltigkeit bestimmt ist.

Mit einer Ausbildungsquote von 10 %, d.h. ca. 100 Auszubildenden in unterschiedlichen Ausbildungsberufen und -jahrgängen an den deutschen Standorten, liegt die Prym Group am Standort Stolberg deutlich über dem Bundesdurchschnitt – und das soll auch in Zukunft so bleiben!

Neben der Ausbildung für den eigenen Bedarf bilden wir in unserer Ausbildungswerkstatt in Stolberg auch Auszubildende im Auftrag anderer Unternehmen aus dem Raum Stolberg und Umgebung aus. Hier vertraut eine Vielzahl von Unternehmen auf die hohe Qualität unserer Ausbildung, die an den Anforderungen und Bedürfnissen eines modernen Industriebetriebes ausgerichtet ist. Die guten Prüfungsergebnisse der vergangenen Jahre (Durchschnittsnote „gut“) bestätigt unser ausgeprägtes Engagement.

Was wir Dir als Arbeitgeber bieten

Unsere Auszubildenden werden im Rahmen einer dualen Ausbildung intensiv auf die Anforderungen der modernen industriellen Berufe vorbereitet. Neben der betrieblichen und theoretischen Ausbildung lernen sie schon frühzeitig, Aufgaben in Eigenverantwortung zu übernehmen und zu lösen. Im Rahmen von betrieblichen Projektarbeiten wenden sie z.B. erlernte Arbeitsinhalte an und entwickeln im Team mit anderen erfolgreiche Lösungswege für verschiedene Problemstellungen. Aufgrund der Einbindung in ein Geflecht von verschiedenen in- und ausländischen Firmen der Prym Group können wir unseren Auszubildenden nach Abschluss der Ausbildung bei guten Leistungen interessante Entwicklungsperspektiven anbieten.